mondlogo
Zuerick zur tejos cviko  
 

AGUSI´s - FAMILIE

 

Dusanka und Mirko / Arif und Safeta

  Dusanka Toromanovic   Mirko Knezevic   Arif Agusi   Safeta Dzambo  
Dusanka und Mirko waren nicht verheiratet
Agusi Arif und Safeta heirateten am --.--.----
Dusanka wurde am 01.02.1942 am Kolimer geboren
Arif wurde am 01.01.1936 in Stancic Gnjilane geboren
Mirko Knezevic wurde am --.--.---- in Kozarac, Sanski Most
Safeta Dzambo wurde am 01.01.1936 in Gracanica geb.

trennlinie

Eine, durch den Bruderkrieg in Jugoslavien der 90-er Jahre, verlorene Familie hat sich wieder gefunden

Laut einigen Erzählungen der Vertrauten aus der Familie Toromanovic aus Kolimer und der Nachfrage eines jungen Mannes namens Dennis Agusi aus Rotterdam -Holland, ist mir eine traurige Geschichte zu Ohren gekommen. Es ging um ein damals junges Mädchen namens Dusanka Toromanovic und der Familie AGUSI, die in den 60-ziger Jahren in Tuzla, Bosnien und Herzegowina, eine Teilrepublik von Jugoslawischer Föderation, die miteinander in Nachbarschaft lebten.

Wahrscheinlich würden wir nie etwas darüber erfahren, wenn sich Dennis nicht bei mir gemeldet hätte.

Er schrieb mir Mitte 2016 und fragte mich, ob ich ihm mehr über Dusanka Toromanovic und deren Familie erzählen kann. Er suchte, nachdem er vorab einige Hinweise erhalten hatte, die Familie seines Vaters, die noch irgendwo in seiner zerschlagenen Ex- Heimat oder auch im Europäischen Ausland lebte. Sein Vater starb noch wesentlich jung in Rotterdam und Dennis, zusammen mit seiner Mutter Jannie, wurden mit viel Rätseln allein gelassen bis er groß genug  war um nach den Wurzeln seines Vaters zu suchen.

Dusanka, als sie noch ein junges Mädchen war, und arbeitete in der Gaststättenbranche, wohnte zur Miete in einen Zimmer in der Nachbarschaft von Familie Agusi. Die kamen oft mit ihr ins Gespräch und zeigten sich sehr freundlich ihr gegenüber, waren paar Jährchen älter als sie selbst und kinderlos. Sie befreundeten sich schnell mit Dusanka, die tagsüber oft allein war und standen ihr immer zu zur Hand, wenn Dusanka dies brauchte. Arif und Safeta geb. Dzambo sprachen sie häufig an und sie bekam immer wieder Einladungen, die beiden zum Kaffeetrinken zu besuchen.
So war es auch, als Dusanka in einer kurzen Beziehung mit einem Arbeitskollegen schwanger geworden ist und ein Kind gebar.


Letztendlich als junges Mädchen, berufsbedingt mit Ihrer Arbeit in der Gastronomie, war es für sie eine enorme Belastung, unter der das Kind auch litt. So haben sich Safeta und Arif angeboten auf den Kleinen aufzupassen während sie bei der Arbeit war. Sie brachte oft auch den jungen Sohn Ljubimko zu ihrer Familie in den 13 Kilometer entfernten Geburtsort Kolimer. Immer wieder aber kümmerten sich Safeta und Arif um den kleinen Jungen, den die beiden Hajrudin nannten, denn so hieß Arifs Opa. Dusanka selbst war angetan von der Liebe, die die beiden ihrem Sohn entgegenbrachten und traute sich mehr Arbeit zu leisten, die ihr Arbeitgeber ihr auch abverlangte. Irgendwann wurden weitere Arbeiten aufgenommen und dazu noch Versetzungen in andere Regionen von Tuzla. Immer mehr Zeit verbrachten Arif und Safeta mit dem Kind und irgendwann schlugen sie vor, den Jungen zu adoptieren.

Einige Jahre nachdem sein Vater verstorben war, schreibt er mir, begann er mit der Suche nach Vater und seiner Familie. Bereits davor war Dennis in Tuzla, um bei der Behörde die amtliche Geburtsurkunde seines Vaters zu bekommen. Da wurde ihm ein Geheimnis über eine unbekannte Adoption offenbart, über die Oma, die er nie kannte. Dennis erfuhr, dass sein Vater ein Sohn von Dusanka Toromanovic ist, den sie als er noch klein war, an Arif und Safeta Agusi zur Adoption gegeben hat.

Ab diesem Tag  suchte er nach seiner Oma, leibliche Mutter seines Vaters. Fahrudin Agusi ging bereits als junger Mann nach Holland als Gastarbeiter, besuchte aber regelmäßig seine Adoptiveltern in Tuzla, die ihm kurz vor deren Sterben offenbarten, dass sie nicht seine leiblichen Eltern sind.

Durch Kriegsgewirr war es fast unmöglich, die Spur seiner Mutter zu finden, aber letztendlich gelang es ihm.

Nach meiner weiteren und nachträglichen Befragung innerhalb der weiteren Familienmitglieder  Toromanovic, hat sich Fahrudin (genannt Mrki*)  bereits während des bosnischen Krieges mit seiner leiblichen Mutter und deren Familie, die als Flüchtlinge unterwegs in Serbien waren, öfter getroffen, sie und ihre Familie in diesen schwierigen Zeiten auch finanziell und materiell unterstützt, aber seinem kleinen Sohn Dennis nie darüber erzählt hat.

Er traf zuletzt seine Mutter und ihre Familie in Belgrad bei ihrem Cousin Srbko Toromanovic und seiner Frau Joza. Dusanka, ihr Ehemann Ljubce und die beiden Töchter waren außer sich über das überraschende Treffen. Es waren rührende Momente, erzählte mir Joza, die Ehefrau des inzwischen verstorbenen Srbko Toromanovic.

Auch der Wunsch, seinen leiblichen Vater Mirko zu finden, der zuletzt in Rusko Selo lebte, das sich unweit von Kikinda in Nord-Ost Serbien befand, erfüllte sich nicht, denn kurz bevor  ihn „Mrki“ ausfindig machen konnte, war er bereits verstorben. Diese traurige Nachricht bekam er 1994 von der engsten Familie seines Vaters, Slavica und Dane Kovacevic. *Mrki ist Kosename für die Sonnengebrannten.

Heute lebt Dennis mit seiner Frau Hasnija und zwei Söhnen Jamil und Daris -Emilio unweit von seiner Mutter Jannie, hat bereits die jüngere Schwester seines Vaters in Dortmund besucht, hält aber mit der jüngsten Vesna und ihre Familie, die in Mazedonien leben, ständigen Kontakt. Auch mit der Familie Kovacevic, die Verwandten seines biologischen Opas, ist er im Gesprächsaustausch.

STANDESAMTLICHE DATEN
trennlinie

Fahrudin Agusi und Jannie Van Driel

  Fahrudin Agusi   Jannie  
Fahrudin und Jannie heirateten am --.--.----
Fahrudin wurde am 31.03.1964 in Tuzla geboren
Jannie van Driel wurde am 11.09.1956 Rotterdam geb.

Dennis und Hasnija

  Dennis Agusi   Hasnija Jasic  
Dennis und Hasnija heirateten am --.--.----
Dennis wurde am19.06.1986 in Rotherdam NL geboren
Hasnija Jasic wurde am 07.10.1977 in Terneuzen NL geb.

Nachkommen: Dzemil

    Dzemil Agusi    
Dzemil wurde am 05.01.2010 in Rotterdam NL geboren

Nachkommen: Daris Emilio

    Daris Emilio Agusi    
Daris Emilio wurde am 06.10.2018 in Rotherdam NL geboren

trennlinie

FOTOALBUM

  Fahrudin NL   Fahrudin Agusi   Dennis mit Mutter Jannie   Fahrudin i Denis   Dennis Agusi  
Fahrudin in Holland im 90-er
Fahrudin
Jannie mit Dennis
Dennis mit Vater Fahrudin
Dennis im Jahre 2018

  Arif Uksina Agusi   Fahrudin i Janina   Dennis i majka Jannie   Safeta Agusi  
Arif -Uksina Agusi in JNA mitte 50-er
Fahrudin mit einer Freundin
Dennis mit Mutter Jannie
Safeta im 90-er Jahren

  Hasnija und Sohn Dzemil   Dzemil   Dzemils erste Trophee   Dzemil   Dennis mit Dzemil  
Hasnija mit Dzemil
Dzemil beim Trenning
Dzemil's erste Trophäe
Dzemil, ein tolle Typ
Dennis mit Dzemil

  Christy i Hasnija   Mit mir   Mit Dzemil  
Christy und Hasnija in Hamburg 2016
Wir vier, HafenCity Hamburg 2016
Christy, Dzemil, Dennis und Hasnija

  U Dizniland   Mit Dzemil   U Diznilandu  
Di In Disneyland -Paris
Exkursion mit Dzemil
In Disneyland -Paris

  Njih troje   Sa Daris Emilio Agusi   emilio   Daris Emiliio  
Hasnia, Dzemil und Dennis
Mit neugeborenen Daris Emilio
Mit Emilio
Mit Emilio

  Daris Emilio Agusi   Emilio Daris Agusi   Hasnija und Sohn Emilio   Dennis und Emilio  
Emilio im Jahre 2019
Sein erste Fahrzeug
und mit Mutti
Beim Pappa zukucken

  zuruek nach oben nach oben       zurueck zu tejos cviko zur Urvätern  

 

to the portal